Probevorträge für die Professur “ Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht“

Im Rahmen des Berufungsverfahrens für die Professur “ Öffentliches Recht,insbesondere Verwaltungsrecht“ finden am 04.07.2018 die folgenden Probevorträge fakultätsöffentlich statt:

09:30 Uhr: Altersfeststellungen bei unbegleiteten Schutzsuchenden

10:30 Uhr: Verwaltungsinterne Informationssysteme als Herausforderung für den Rechtsschutz im Europäischen Verwaltungsverbund- das EU- Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel ( RASFF)

13:30 Uhr: Digitialisierung der Energiewende- Ein neues Referenzgebiet für das Regulierungsrecht

14:30 Uhr: Die Verfahrensautonomie der Mitgliedsstaaten: Euphemismus oder Identitätsfaktor?

16:00 Uhr: Der Verfahrensgedanke im europäischen Verwaltungsrecht

Die Vorträge finden im großen Sitzungszimmer des Dekanats der Juristischen Fakultät statt und sind fakultätsöffentlich.

Studierende jeden Semesters sind herzlich eingeladen an den Probevorträgen teilzunehmen.
Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme seitens der Studierendenschaft!
Euer FSR

Schreibe einen Kommentar