Update eLibrary

+++Update+++

Unsere Dekanin Prof. Hanewinkel hat uns mitgeteilt, dass über eine Fristverlängerung immer der*die jeweilige Prüfer*in entscheidet.

Für die Hausarbeit im Strafrecht I haben wir die Information erhalten, dass der Ausfall der Online-Dienste natürlich ärgerlich sei, eine pauschale Fristverlängerung für alle Studierenden aber schon deshalb nicht Betracht komme, weil sie von der  ZwPrO nicht vorgesehen sei. Zudem könne die Beeinträchtigung über den kurzen Zeitraum (nur 2 Tage bei einer Bearbeitungszeit von insgesamt 2 Monaten) für die Qualität einer Bearbeitung schwerlich den Ausschlag geben. Ferner würden bei den Korrekturen ohnedies die erschwerten Corona-Bedingungen berücksichtigt werden.

___________________________________________________

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,


wie Einige von Euch am Wochenende sicher gemerkt haben, ist die Beck eLibrary am Freitag ausgefallen, kurz darauf folgte auch Nomos. Gleich am Freitag haben wir mit Beck telefoniert und man sagte uns, dass technische Wartungen durchgeführt werden und sich das Problem am Wochenende auch nicht mehr lösen würde.

Seit heute ist die eLibrary wieder verfügbar, jedoch nicht, wenn ihr über DBIS die Recherche startet. Ihr müsst selbst im Browser nach der eLibrary suchen und könnt dann auf manche Literatur wieder zugreifen.

Trotzdem setzen wir uns dafür ein, dass die Abgabefrist für die Hausarbeiten verlängert wird, da viele Studierende aufgrund der aktuellen Situation nicht in Göttingen sind und daher auf die Online-Literatur angewiesen sind. Es ist auch nicht fernliegend, kurz vor Abgabe noch Fußnoten kontrollieren zu wollen, wofür die Lektüre unerlässlich ist.

Wir müssen an dieser Stelle jedoch betonen, dass wir nicht für eine Fristverlängerung garantieren können und trotzdem jede*r von Euch seine Hausarbeit so gut es geht fertig stellen sollte!

Liebe Grüße
Euer FSR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.